Praxisbeispiele

Woher kommt mein Verlust an der Frischetheke?

Gerade der Frischebereich ist im Lebensmitteleinzelhandel ein besonders bedeutender Wirtschaftsfaktor – Fleisch, Wurst, Fisch und Käse sorgen für Umsatz und Gewinne. Besonders ärgerlich, wenn es hier zu Inventurverlusten kommt, die sich nicht aufklären lassen. Lösungen wie die POS-Analyse Waage von ZIPF tragen hier entscheidend bei.

DIE AUSGANGSLAGE

Ein selbstständiger Kaufmann im Lebensmitteleinzelhandel verzeichnet regelmäßig unerklärliche Verluste an seiner Fleischtheke. Für ihn ist nicht erkennbar, ob ein einzelner „Serientäter“ wiederholt Frischepakete auf dem Weg zur Kasse verschwinden lässt, oder ob es sogar mehrere Diebe sind. Er wendet sich mit dieser Frage an ZIPF.

Die ZIPF-Lösung

Hier empfehlen wir unsere POS-Analyse Waage. Es verbindet die Bedienwaage mit dem Videosystem des Marktes, darunter auch mit einer Videokamera, die die Frischetheke abdeckt – stets unter Berücksichtigung des Datenschutzes. Dank intelligenter Software verknüpft das System mit jedem gebongten Fleischpaket eine Videosequenz des entsprechenden Kunden, inklusive des ins Bild eingebetteten Bons. Außerdem erfasst unsere POS-Analyse Kasse automatisiert, ob das entsprechende Paket bezahlt wurde und liefert dem Bediener am Ende des Tages – oder wunschweise auch in einer Live-Funktion – eine Übersicht aller nicht bezahlten Pakete. Per einfachem Mausklick auf das Paket erhält er dann eine Videosequenz des jeweiligen Kunden. Auch kann ein geübter Bediener mit wenig Aufwand den Weg des Kunden durch den Markt und bis zur Kasse verfolgen, um beispielsweise abzuklären, ob dieser das Paket auf dem Weg eingesteckt hat.

1.
Analyse vor Ort

Wir erfassen die Situation bei einer Begehung im Objekt und erstellen ein kostenloses Vorkonzept. Anhand dessen besprechen wir die Kundenwünsche im Detail.

2.
Konzeption & Umsetzung

Wir erstellen ein präzises Konzept. Nach der Freigabe installieren unsere Techniker alle nötigen Komponenten.

3.
Einweisung & Schulung

Wir haben unsere Systeme auf Bedienfreundlichkeit optimiert. Nach einer kurzen Schulung arbeiten auch ungeübte Bediener damit einwandfrei.

4.
Support & Service

Wir begleiten unsere Kunden. Das bedeutet, wir lösen technische Probleme vor Ort, am Telefon oder komfortabel per Fernwartung – und bieten ergänzende Services.

DAS RESULTAT

Mit Hilfe der umfassenden ZIPF-Lösung stellte sich heraus, dass tatsächlich ein bestimmter Kunde durchschnittlich alle zwei bis drei Tage ein großes Fleischpaket an der Frischetheke erhielt, es jedoch nicht bezahlte. Per Videobild konnte der selbstständige Kaufmann den Mann identifizieren und sogar mitverfolgen, an welcher – vermeintlich unübersichtlichen – Stelle des Marktes er das Paket in seinem Mantel verschwinden ließ. So war der Serien-Verlust aufgeklärt.

    Was können wir für Sie tun?

    Senden Sie uns eine Nachricht und wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.






    Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie unverbindlich.

    So erreichen Sie uns:

    Zentrale Kaarst
    Fon: 02131-604570
    Fax: 02131-666730
    Mail: info@zipf-gmbh.de

    Niederlassung München
    Fon: 089-23545078
    Fax: 089-23548613
    Mail: info@zipf-gmbh.de