Lebensmittel­einzelhandel

Die Lage

Besonders im Lebensmitteleinzelhandel sind die Diebstahlquoten hoch. Die polizeiliche Kriminalstatistik hat für den Tatbestand des Ladendiebstahls insgesamt (also Lebensmittel- und Nicht-Lebensmittelhandel) im Jahr 2019 mehr als 325.000 Fälle in Deutschland verzeichnet. Die Tätergruppen sind dabei vielseitig. Ob durch Kunden, Lieferanten, Personal, oder bandenmäßigen Diebstahl und Betrug – der Leidtragende sind immer Sie.

Die ZIPF Lösungen

Mit den ZIPF-Videosystemen, professionell installiert und intelligent konzipiert, haben Sie den Überblick über das Geschehen und klären auch Situationen mit potenziellem Betrug an der Kasse schnell und zuverlässig. Auch in Kombination mit unseren besonders für den Lebensmitteleinzelhandel entwickelten, automatisierten Leistungen, wie der POS-Analyse Bedienwaage, oder der POS-Analyse Kasse und der ergänzenden Dienstleistung der Video-Revision helfen wir Ihnen effektiv, Werte zu schützen und Verluste signifikant zu senken.

Mehr zu ZIPF Lösungen
Videosysteme

Für jede Aufgabe das passende System – leicht bedienbar, skalierbar, investitionssicher.

mehr erfahren
Bedienwaage

Einzigartig: Die automatisierte Lösung gegen Inventurverluste an der Frischetheke.

mehr erfahren
Kasse

Automatisch: Verknüpfung von Kassendaten und Videobildern – für schnellste Aufklärung.

mehr erfahren

ZIPF-Kampagne

Wenn viel verschwindet ist das Käse.\nWIR MACHEN DIEBSTAHL SICHTBAR.

Gerade bei den wichtigen Umsätzen an der Frischetheke schauen wir mit intelligenter Technik genau für Sie hin – weil uns Ihr Verlust nicht Wurst ist.
mehr erfahren
Zielgruppe Lebensmitteleinzelhandel

ERGÄNZENDE PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN:

Zusätzlich gibt es noch weitere innovative Angebote für den Lebensmitteleinzelhandel, zu denen wir Sie sehr gerne persönlich beraten:

  • ZIPF VIDEO-REVISION
    Dienstleistung zur Feststellung von Unregelmäßigkeiten im Arbeitsbereich bei konkreten Verdachtsmomenten.
  • ZIPF MITARBEITER-AUDIT
    Gespräch mit festgestelltem Personal im Beisein der Unternehmensverantwortlichen.

    Was können wir für Sie tun?

    Senden Sie uns eine Nachricht und wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.






    Gerne beantworten wir Ihre Fragen und beraten Sie unverbindlich.

    So erreichen Sie uns:

    Zentrale Kaarst
    Fon: 02131-604570
    Fax: 02131-666730
    Mail: info@zipf-gmbh.de

    Niederlassung München
    Fon: 089-23545078
    Fax: 089-23548613
    Mail: info@zipf-gmbh.de